Unsere Grundschule in Thüngen…

Das Leitbild der Grundschule Thüngen „Wir bauen alle am selben Nest“ bildet die Basis für unseren Unterricht. Der Baum mit dem Vogelnest ist Sinnbild für dieses Leitbild. Die vier Wurzeln (Stetten, Thüngen, Binsfeld, Halsheim) halten und stärken unseren Baum. Wir polstern unser Nest mit Geborgenheit, gegenseitigem Respekt und Wissen. Nachhaltigkeit soll unser Lernen bestimmen. So werden wir immer selbstständiger, bis wir flügge sind….

Adminstration Panel

Neuigkeiten rund um die Schule

Schutz- und Hygienekonzept der Grundschule Thüngen
(Stand 04.10. 2021)

Einführung, Einforderung und Überwachung folgender Verhaltensregeln bei Präsenzunterricht – derzeit unabhängig von der 7-Tage-Inzidenz:

  • Maskenpflicht entfällt im Unterricht, bei sonstigen Schulveranstaltungen und in der Mittagsbetreuung, auch wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht gewahrt werden kann. Dies gilt für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und sonstige an der Schule tätigen Personen.
  • Maskenpflicht im Inneren des Schulgebäudes außerhalb des Unterrichts, z.B. auf den Fluren, im Treppenhaus)
  • Keine Maskenpflicht im Außenbereich der Schule
  • Testungen: Es werden zweimal wöchentlich (Montag und Mittwoch) PCR-Pooltests in der Schule durchgeführt. Alternativ zur schulischen Testung kann ein negativer Testnachweis (PCR-, POC Antigen-Schnelltest oder weiterer Test nach Amplifikationstechnik) durchgeführt von medizinisch geschultem Personal, montags, mittwochs und freitags vorgelegt werden.
  • Regelmäßiges Durchlüften der Klassenzimmer
  • Mehrmaliges Händewaschen in der Schule (zu Schulbeginn, nach der Toilette, vor dem Essen, nach der Pause, etc.)
  • Anleitung zum richtigen und gründlichen Händewaschen
  • Niesen und Husten in die Armbeuge
  • Verzicht auf Hände geben und ins Gesicht fassen
  • Kein Austausch von Essen und Getränkeflaschen

Verhalten bei Krankheitssymptomen

  • Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler dürfen die Schulen nicht betreten, wenn sie akute Krankheitssymptome (z. B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust Geschmacks- / Geruchssinn, Hals- oder Ohrenschmerzen, (fiebriger) Schnupfen, Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) aufweisen.
  • Kommt ein Kind wieder zur Schule, wird in der Schule ein PCR- oder ein POC Antigen-Schnelltest durchgeführt.

Sportunterricht (einschließlich Schwimmunterricht)

  • Eine Sportausübung findet im Freien wie im Innenbereich ohne Maske
  • Wenn es die Witterungsbedingungen zulassen, soll Sport im Freien bevorzugt werden.
  • Nach Möglichkeit Sport ohne Körperkontakt und mit Mindestabstand
  • Regelmäßiges Durchlüften der Turnhalle
  • Desinfektion der Sportgeräte und Handkontaktflächen oder gründliches Waschen der Hände vor und nach dem Sportunterricht

Musikunterricht

  • Maskenpflicht entfällt
  • Nach Möglichkeit im Freien

Mittagsbetreuung und Mittagsverpflegung

  • Hinweis auf in der Schule vorhandenes Schutz- und Hygienekonzept

Sachaufwandsträger

  • Ausstattung der Sanitärräume mit Flüssigseife und Einmalhandtücher
  • Ausstattung der Klassenräume mit Flüssigseife und Einmalhandtücher
  • Hygienisch sichere Müllentsorgung
  • Regelmäßige Reinigung des Schulgebäudes
  • regelmäßige Oberflächenreinigung, insbesondere der Handkontaktflächen (Türklinken, Lichtschalter etc.) zu Beginn oder Ende des Schultages bzw. bei starker Kontamination auch anlassbezogen zwischendurch
  • Desinfektion von Oberflächen bei Bedarf